Es ist viel passiert…

•5. März 2007 • 1 Kommentar

Hmm…aus irgendwelchen Zeitgründen konnte ich den ganzen letzten Monat keine Posts mehr machen, sorry dafür.

Also, was ist passiert?

Erstmal hab‘ ich am Freitag meine Abi-Ergebnisse erhalten:

Englisch 12 Punkte

Mathe 11 Punkte

Physik 11 Punkte.

Über Physik ärger ich mich, da hätte ich von mir selbst eigentlich mehr erwartet. Das bedeutet nun also, dass ich selbst mit 15 Punkten im mündlichen Abitur nur einen Schnitt von 1,6 erreichen kann. Und für 1,6 brauche ich nur 12 Punkte, das sollte also drin sein.

Dann habe ich im Verlauf der letzten Woche die Abizeitung für unseren Jahrgang fertig gestellt, sprich gelayoutet und gesetzt, das kann verdammt viel Arbeit sein und bedeutete eine Menge schlaflose Nächte. Aber dafür ist das Ganze heute morgen bei www.leodruck.com in den Druck gegangen.

Weil meine Kleine und ich mittlerweile über ein Jahr zusammen sind, haben wir den Jahrestag mit meinem Geburtstagsgeschenk beim Sushi-basteln-lernen verbracht:

Der Koch und Lehrer, meine Süße und ich:
SushiKoch

Ein bisschen weniger als die Hälfte der Menge, die wir an diesem Tag angefertigt haben:
Viel Sushi

Wir hatten dermaßen viel Sushi, dass wir am Abend Unmengen wegwerfen mussten, da keiner unserer Freunde Zeit hatte, sie aufzuessen. War schade, aber leider waren wir irgendwann einfach pappsatt.

Das hier haben wir von dem Koch noch als „Geschenk“ bekommen, gegessen wurde es komischerweise von niemanden, aber ich habe etwas ganz besonderes damit vor, von dem ich berichten werde, sobald es soweit ist 😉
TINTENFISCH!

Das war’s erstmal für heute, mir fallen bestimmt im Laufe des Tages noch blogbare Dinge ein, die dann vielleicht sogar hier her kommen 😉

Advertisements

/me ist ein Held

•9. Februar 2007 • Schreibe einen Kommentar

Heute war der Jugend forscht Wettbewerb der Region Landau und ich war Teilnehmer für JuFo Physik mit meiner Facharbeit „Windkraft – Versuche mit Rotormodellen“.

Ich bin ursprünglich hingegangen, weil’s ein gratis Mittagessen + Benzingeld war, hab dann aber durch meinen „natural-high-skill“ die Jury so belabern können, dass ich den 3. Platz erreicht habe. War echt lustig, ich war kein bisschen auf einen Vortrag oder dergleichen vorgetragen, hab das total spontan und aus dem Stehgreif gemacht und die Jury damit eben soweit überzeugt. In ein paar Tagen wird dann meine Arbeit auch bei http://www.jufobase.de zu sehen sein…

Hier nun ein paar Bildern von Preisen, Urkunden und dergleichen:

Alles in allem:
Gesamt_JuFo

Meine Urkunde:
Urkunde

So ’ne Art Erinnerungsfoto:
Bild

Eine Urkunde für Herrn Caspar (finde ich persönlich sehr lustig 😉 )
Caspar-Urkunde

Die „Nahelegung“, noch bei einem weiteren, spezielleren Wettbewerb mitzumachen:
Förderpreis

Mein Namensschild und der offizielle Held der Arbeit-Button:
Held

Jetzt die Preise:
Eine Taschenlampe mit Kurbel, also ohne Batterie und -sehr cool- mit Adapter um mein Handy bzw. noch Nokia und Ericson Handys zu laden:
Kurbellicht

Money-Money-Money:
Geld

Und last and least:
Das Buch von so ’nem komischen Hippie Naturkundler:
Pfalzbuch

Alles in Allem also ein recht erfolgreicher Tag. Ich bin müde und erschöpft.

Bis dann

€dit:

Das hier ist btw mein Horoskop für heute gewesen:

Gute Neuigkeiten kündigen sich an, besonders im finanziellen Bereich. Sie werden sich nach neuen Möglichkeiten umschauen und Ihre Unruhe überwinden. Im Beruf werden Sie Anerkennung bekommen und Ihr Einkommen steigern.

Irgendwie stimmt’s 😀

Es ist Frühling…

•7. Februar 2007 • 3 Kommentare

…oder so, diese Blume wollte mich davon überzeugen:
Blumen1

Naja, im Frühling verändert sich ja bekanntlich einiges, so zum Beispiel ich:

Winterlook:
Smee old_front

Sommerlook:
Smee_front

Alt:
LangeHaare_seite

Neu:
Smee

Lang:
Haare überall

Kurz:
Se

Und wo wir’s grad von der ganzen Veränderung haben:
pwnd

Also geht’s am 02.04. nach Mengen und wenn es so läuft, wie ich mir das wünsche, drei Monate später nach Köln-Wahn zur Flugbereitschaft.

Da wir in der Schule im Moment ja „eh nichts zu tun haben“, kommen leider alle Lehrer auf die glorreiche Idee, uns etwas zu tun zu geben, sodass ich mich nun wieder diesem Thema widmen werden…

bis dann

Doing…stuff

•23. Januar 2007 • 1 Kommentar

Hab heute mal ein wenig aufgeräumt und weggeworfen, dabei wollte ich diesen „Schatz“ aber wenigstens noch kurz für die Nachwelt festhalten:

Coke arabian

Sieht abenteuerlich aus, ne? Dreht man sie aber ein wenig, kommt der altbekannte Schriftzug zum Vorschein:

Coke american

Hab ich damals in London in der einzigen noch offenen Bar bekommen, einer arabischen. Irgendwie find ich die Idee des arabischen Coke-Logos einfach lustig…naja.

Ausserdem habe ich mir heute die Frage beantwortet, ob man eine Tastatur mit einem Staubsauger bei voller Leistung absaugen sollte…

Keyboard after vacuum-cleaner

NEIN!
Obwohl ich zugeben muss, dass ich danach „vorsichtig“ weitergemacht habe und das Teil sehr sauber geworden ist…

Eine erfreuliche Nachricht:
Heute habe ich es zum ersten Mal vollbracht, aus einem 2-Euro-bwin-Gutschein von amazon.de einen auszahlbaren Betrag zu machen:

23.01.2007 20:00 Banküberweisung – 34.00
23.01.2007 19:19 Gewonnene Wetten / Kombi + 34.34
23.01.2007 15:05 Platzierte Wetten / Kombi – 19.91
23.01.2007 14:57 Gewonnene Wetten / Kombi + 19.91
20.01.2007 22:38 Platzierte Wetten / Kombi – 14.58
19.01.2007 23:07 Gewonnene Wetten / Kombi + 14.58
19.01.2007 08:56 Platzierte Wetten / Kombi – 9.72
19.01.2007 08:41 Gewonnene Wetten / Kombi + 9.72
18.01.2007 22:58 Platzierte Wetten / Kombi – 5.18
18.01.2007 22:35 Gewonnene Wetten / Kombi + 5.18
18.01.2007 16:52 Platzierte Wetten / Kombi – 2.00
18.01.2007 16:51 FreeBet / FreeBet: XXXXXXX + 2.00

Ab 30 Euro kann man auszahlen und mit den 34 cent, die ich jetzt noch online habe, komme ich wieder auf 30 😉 .

Eigentlich gar nicht so schlecht, den Einsatz in 5 Tagen zu ver-17-fachen… es wär auch schneller gegangen, leider habe ich aber auch manchmal auf Wetten in der guatemaltekischen Hallen-Hockey-Liga (oder so) gesetzt und die meldeten das Ergebnis einfach nicht…das Spiel war am 20.01 und heute hat bwin es dann einfach für „storniert“ erklärt. Auch nicht schlimm. Bin mal gespannt, wann das Geld eintrifft.

Ansonsten hat meine Kleine morgen ihre letzte Abi-Prüfung in BK, ich muss noch in die Schule um Jugend forscht vorzubereiten und danach gehen wir ein wenig feiern.

Vorher geh ich aber nochmal schlafen…

Reingefallen

•18. Januar 2007 • Schreibe einen Kommentar

Gestern habe also ich eine Mail bekommen in der vor diesen neuen Radarfallen gewarnt wird:

Radarfalle 2

Radarfalle 1

Ich weiß übrigens nicht, wieso auf dem zweiten Bild die Sanduhr drauf ist…

Anyway, es wird davon berichtet, dass diese Radarfallen jetzt auf deutschen Autobahnen und Schnellstraßen errichtet werden und ja sooooo unfair seien, weil man sie ja gar nicht sieht.

Das stimmt soweit gar nicht.

Es stimmt, dass die Dinger Radarfallen sind. Allerdings werden sie nur in der Schweiz (und vielleicht auch in Österreich, das weiß ich nicht so genau) aufgebaut und zu dem Apparat gehört noch ein gut sichtbarer, großer, weißer Starenkasten. Ist also alles halb so fies und gemein wie man zuerst meinen könnte.

Weitere Infos hierzu gibts bei der Hoax-Info der TU Berlin.

FINAAAAALEEEE!!!

•17. Januar 2007 • Schreibe einen Kommentar

*WOOHOO*

Heute Abi in Physik geschrieben – endlich fertig! Ich geh jetzt ersma nach Alzey und werde alles wieder vergessen 😀

Jetzt beginnt erstmal eine schöne Chillphase 😉

I’m a Ninja….

•15. Januar 2007 • Schreibe einen Kommentar

Godlike.